Bloggen für Vereine

Bloggen für Vereine und Hochschulgruppen ist ein kostenloser Onlinekurs, der euch Schritt für Schritt zum eigenen Vereins-Blog führt.

Lernt, wie ein Blog eure Vereinsziele unterstützen kann und euch beispielsweise hilft, neue Mitglieder oder Sponsoren zu finden. Hier gehts zur Anmeldung!

 

Über den Kurs

Wir zeigen euch die wichtigsten Schritte auf dem Weg zum eigenen Blog – von der Strategie über die Technik und das Design bis zum ersten Post!

Der kostenlose Kurs richtet sich vor allem an:

  • Vereine
  • Hochschulgruppen
  • Initiativen
  • studentische Projekte
  • kleine NGOs
  • und andere non-profit Unternehmen.

Aber auch, wenn ihr euch aus persönlichen Gründen fürs Bloggen interessiert, könnt ihr von dem Kurs profitieren! Die Inhalte lassen sich auf das Bloggen im Allgemeinen beziehen. Dazu gibt es viele Beispiele aus dem Vereinskontext.

Wir sind Luisa und Katrin. Der Kurs Bloggen für Vereine ist Teil unserer Masterarbeit – einem E-Learning Portal für Vereine und Ehrenamtliche. Wir haben diesen Teil vorgelagert, damit wir aus eurem Feedback für das Gesamtportal lernen können. Deshalb brauchen wir euer Feedback, um euch und anderen mit unseren Kursen die bestmögliche Unterstützung zu geben.

Mehr Infos zu uns und unserer Masterarbeit findet ihr hier.

Module

Der Onlinekurs besteht aus den folgenden Modulen:

  1. Blogziele und Motivation
  2. Thema, Zielgruppe & Botschaft
  3. Technik
  4. Formate
  5. Ideen finden und verwalten
  6. Visualisierung
  7. Text- und Bildgestaltung
  8. Sichtbarkeit, Social Media & SEO
  9. Recht
  10. Netzwerk & Interaktion

„Module“ weiterlesen

FAQ

Was ist das für ein Kurs?

Der Onlinekurs „Bloggen für Vereine und Hochschulgruppen“ besteht aus 10 Modulen zu verschiedenen Themen rund ums Bloggen. Die Inhalte werden durch verschiedene Medien vermittelt. Alles findet online statt, d.h. du kannst den Kurs besuchen wann und wo du willst.

Für wen ist der Kurs geeignet?

Der Kurs richtet sich an Leute, die in einem Verein, einer Hochschulgruppe, einem Verband oder einer sonstigen Projektgruppe arbeiten und einen Blog starten möchten. Du benötigst grundlegende Computer- und Internetkenntnisse. Es ist nicht notwendig, bereits einen Blog zu haben. Aber auch mit Vorkenntnissen kannst du den Kurs gerne besuchen – zum Beispiel, wenn du einen bestehenden Blog überarbeiten und verbessern möchtest.

Was kostet der Kurs?

Nichts!

Naja, fast. Er kostet dein Feedback. Dieser Kurs dient als Test für unsere Masterarbeit. Deshalb brauchen wir das Feedback aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer, um unsere Kursangebote so hilfreich wie möglich zu gestalten.

„FAQ“ weiterlesen

Anmeldung

So funktioniert die Anmeldung:

Schritt 1:  Fülle das untenstehende Formular aus und schicke es ab.
Wir nehmen dich dadurch in die Newsletter-Liste auf.

Schritt 2: Du erhältst eine E-Mail mit der Bitte um Bestätigung. Klicke dort auf den Button. Eventuell musst du noch ein Captcha lösen. 

Danach erhältst du automatisch nach wenigen Minuten den Link zum Kurs.

Du kannst gerne unserer Facebook-Gruppe beitreten, dich mit anderen Kursteilnehmern austauschen und Fragen stellen. Auf unserem Blog findest du außerdem hilfreiche Beiträge zum Bloggen. Wir freuen uns auf dich!

 

 

Unser Newsletter informiert euch über den Onlinekurs Bloggen für Vereine. Informationen zu den Inhalten, der Protokollierung eurer Anmeldung, dem Versand über den US-Anbieter MailChimp, der statistischen Auswertung sowie eurer Abbestellmöglichkeiten, erhaltet ihr in unserer Datenschutzerklärung.